Italien

Film   Matera

Matera

Sehenswert sind die Höhlensiedlungen Sassi di Matera, die an den steilen Felshängen des zerklüfteten Flusstales der Gravina gelegene Altstadt Materas liegen. Die Sassi sind 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Von mittelalterlichen Chronisten wurden sie "Spiegel des gestirnten Himmels" genannt, Carlo Levi vergleicht sie dagegen mit der trichterförmigen Hölle Dantes.

Matera

Die Stadt balanciert am Rande einer Schlucht. Sie besteht aus zwei Bezirken, Oberstadt und Sassi (Höhlen) Stadt.

Matera 1

Matera 2

Matera 3

8. - 13. Jahrh. waren die Höhlen Zuflucht für Mönche. Ab dem 15. Jahrh. von Bauern bewohnt.

Matera 4

1950/60 wurde Sassi von Schmutz und Armut geprägt und die Einwohner umgesiedelt.

Matera 5

Dreistöckige Höhlenwohnung

Matera 6

Matera 7

Matera 8

nach oben